Lebenslauf

ea-sansonnens22Edmée-Angeline Sansonnens wurde in der Westschweizer Stadt Freiburg geboren. Nach dem Abitur mit Schwerpunkt Musik studierte sie am Konservatorium Freiburg Harfe und erlangte das Lehrdiplom mit «les félicitations du jury». Sie absolvierte an der Musikhochschule Genf den Master of Arts als Solistendiplom sowie die Diplome in Kammermusik und in zeitgenössischer Musik. An der Zürcher Hochschule der Künste hat sie 2010 den Master of Arts in Music Performance (Orchesterdiplom) sowie 2013 die DAS Weiterbildung (Diploma of Advanced Studies) in Barockharfe abgeschlossen.

Seit August 2014 arbeitet Edmée-Angeline Sansonnens als Musikschulleiterin VSM (Verband Musikschulen Schweiz) der Musikschule BeLoSe (Bellach-Lommiswil-Selzach). Im Mai 2017 hat sie den Master in Music Management an der Hochschule der Künste Bern bestanden.

Sie war mehrfache Preisträgerin des «Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs» und zweimalige Gewinnerin des Migros Kulturstipendiums. Ausserdem erhielt sie das Stipendium «Fonds Pierre und Renée Glasson».

Kammermusik liegt ihr besonders am Herzen, sei es im Duo oder Trio sowohl im Klassik- als auch im Barock-Ensemble. Sie spielt als Zuzügerin in verschiedenen Symphonieorchestern im In-und Ausland. Sie unterrichtet zudem an verschiedenen Musikschulen der Deutschen Schweiz.

Im August 2007 hat sie mit der Mezzosopranistin Marie-France Baechler ihre erste CD und im Oktober 2013 mit dem Organisten Vincent Perrenoud ihre zweite CD eingespielt. Ihre dritte CD „Aire y Cuerdas“, im Duo Harfe-Flöte mit Kathrin Oplatka, wurde im Juli 2019 produziert.

>> Biographie en français

 

Site personnel de la Harpiste Edmée-Angeline Sansonnens

Translate »